Kirchgeldbriefe verzögern sich

Einige werden sich schon gefragt haben, wo eigentlich der Kirchgeldbrief 2022 bleibt. Leider hat Corona die Verwaltung nicht verschont. Die Fertigstellung
hat sich deshalb verzögert. Sie werden den Brief voraussichtlich mit den nächsten Kirchennachrichten Anfang August erhalten. Gern können Sie uns unterstützen, indem Sie Ihr Kirchgeld schon jetzt überweisen.
Das spart Papier, Zeit und Energie.

Kontoinhaber: Kirchspiel Dresden-Neustadt
IBAN DE65 3506 0190 1623 3300 16
BIC GENODED1DKD
bei der KD Bank – LKG Sachsen
Verwendungszweck: Vor- und Nachname / Anschrift

Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung.
Herzliche Grüße, Ihre Kirchspiel-Verwaltung

Zurück